Abflug - Ankunft
Günstig AVGAS tanken. Aktueller Preis auf Anfrage unter 033476-60878.

Neues Ausstellungsstück für das Flugplatzmuseum

MiG-21 von 1976
MiG-21 aus Gatow

Am 15.10.2013 erhielt unser Flugplatzmuseum ein neues Ausstellungsstück. Eine zweite MiG-21 schmückt nun bald einen dritten Museumsshelter. In den beiden anderen Shelter sind eine weitere MiG-21 sowie ein historischer Helikopter untergebracht. Bevor der vom Luftwaffenmuseum Gatow zur Verfügung gestellte Neuankömmling jedoch besichtigt werden kann, steht zunächst eine aufwändige Restaurierung der "Alten Dame" an. Die MiG ist fast 40 Jahre alt. 

Daten und Fakten zum neuen Ausstellungsstück:

  • MiG-21
  • taktische Nummer der NVA: 990
  • Bundeswehrkennung: 2453
  • Juni 1976: Dienstantritt
  • Standorte: JG-9 Peenemünde und JG-8 Marxwalde
  • 1983: Notlandung mit brennendem Heck, vollständige Reparatur
  • 23.11.1994: Freigabe für das Luftwaffenmuseum Gatow
Das Flugplatzmuseum macht neben der "Alten Schule" und dem "Heimathaus" einen Teil des Heimatmuseums Neuhardenberg aus und wird von dem gleichnamigen Verein betrieben. Weitere Informationen zum Heimatverein Neuhardenberg e.V. erfahren Sie unter www.neuhardenberg.org.